Willkommen auf dem Brennerweg

Der Brennerweg in Frankens Saalestück am Fuße der Rhön ist für Freunde und Genießer von edlen Destillaten ein besonderes Wandererlebnis.
Auf einem Netz von Wanderwegen werden Themen rund um das Brennerwesen erlebbar dargestellt.

Im Wechsel bieten unsere Brenner Ihnen auf Ihrer Wanderung an allen Tagen eine Fränkische Vesper und Getränke an.
 
Welche Brennereien geöffnet haben finden Sie hier.
 

tourenuebersicht

Brennen aus Tradition und Leidenschaft

In der Gemeinde Wartmannsroth mit ihren Ortsteilen ist das Destillieren von Obst und Getreide über Jahrhunderte hinweg eine bäuerliche Tradition. Mit 82 Brennrechten bei einer Einwohnerzahl von rund 2.300 hat Wartmannroth wohl die höchste Brennereidichte von Bayern. Auf 28 Einwohner kommt somit eine Brennerei.

In früherer Zeit war die Qualität der Destillate nicht immer ein Kriterium. Für die Landwirte war und ist das „Schnapsbrennen“ eine Möglichkeit in den Wintermonaten eine zusätzliche Einnahmequelle zu erschließen. Das hat sich in den letzten Jahrzehnten gewandelt. Zur Tradition kam die Leidenschaft hinzu und so spezialisieren sich immer mehr Brennereien auf Qualitätsdestillate und produzieren heute „Edles aus Obst und Korn“.

Einmal im Jahr, und zwar am vorletzten Wochenende im Oktober, finden die „Wartmannsrother Tage der edlen Brände“ statt. Für ein breites Publikum öffnen unsere Edelbrennereien ihre Türen und lassen sich beim Destillieren über die Schulter schauen. Dabei ist das Besondere, dass die einzelnen Brennereien unterschiedliche Produktschwerpunkte haben.
Einige Brennereien haben sich auf den in Wartmannsroth entwickelten Rhöner Whisky spezialisiert, andere Brennereien haben ihren Schwerpunkt auf dem Obst- oder den Getreidebrand.



Ein Gemeinschaftsprodukt unserer Brenner ist der „Wald-Früchte-Brand“. Wanderer auf dem Brennerweg sammeln Waldfrüchte und liefern die Früchte bei den Brennern ab.

Einmal im Jahr wird der Brennkessel angeschürt und die Früchte destilliert.
Neben den Brennereien, die über den Brennerweg verteilt zu finden sind, reizt besonders die abwechslungsreiche Landschaft.
Im Süden ist sie von der Fränkischen Saale geprägt und im Norden von den Ausläufern der Rhön. Romantische Täler, Mischwald, Wiesen und Raine bieten vielfältige und einzigartige Natureindrücke. Aber nicht nur die Natur hat entlang des Brennerweges viel zu bieten, auch kulturell ist Interessantes zu entdecken.

Auf dem Brennerweg wird niemand alleine gelassen.
Gut ausgeschilderte Wege führen den Wanderer sicher an sein Ziel. Das Brennertelefon informiert über alle Angebote und welche Brennereien geöffnet sind und neben einer Besichtigung und Verkostungen auch eine Bewirtung anbieten.